Fotoshootings Ideen: Wie du sie finden kannst

Sich tolle Fotoshootings Ideen auszudenken, kann sich manchmal wie ein harter Kampf anfühlen.

Wenn man sich auf Instagram umschaut, hat man schnell den Eindruck, dass alles schon einmal gemacht wurde und es nicht viele Möglichkeiten für Fotografen gibt, wirklich kreativ zu werden.

Zum Glück sieht die Wahrheit tatsächlich ganz anders aus.

Im Folgenden stelle ich dir ein paar wirklich coole und aufregende Ideen für Fotoshootings vor, die alles andere als langweilig oder “same old, same old” sind.

Darüber hinaus ist es nicht schwer, diese Foto-Ideen als Inspiration zu nehmen und sie mit deiner eigenen Kreativität noch ein wenig zu verbessern – so entstehen wirklich besondere, einzigartige Fotos, die du vorher vielleicht nicht für möglich gehalten hättest!

Bist du bereit, gleich loszulegen?

Versuche etwas radikal anderes zu fotografieren, als du es gewohnt bist

Versuche etwas radikal anderes zu fotografieren, als du es gewohnt bist

Der einfachste Weg, sich aus einer Flaute zu befreien, mit der du vielleicht gerade zu kämpfen hast, ist, deinen Fotostil komplett umzukrempeln und etwas auszuprobieren, das du noch nie zuvor gemacht hast, nur um zu sehen, was passiert.

Wenn du normalerweise großartige Landschaften in der Wildnis fotografierst, ist es vielleicht keine schlechte Idee, kopfüber in die Welt der Porträtfotografie oder der reinen Stadtaufnahmen einzutauchen.

Probiere mal etwas komplett anders aus um neue Fotoshootings Ideen zu bekommen

Wenn du nur tagsüber fotografierst, lass deine Kamera in Ruhe, bis die Sonne untergeht, und schau dann, was du kreieren kannst.

Wenn du nur in Farbe fotografierst, solltest du vielleicht komplett umschalten und in Schwarz-Weiß fotografieren – stelle deine Kamera so ein, dass sie die Schwarz-Weiß-Bilder anzeigt, bevor du den Auslöser drückst, damit du den Unterschied auch in Echtzeit sehen kannst.

Alles, was dich aus deiner Routine herausholt, wird sich auszahlen.

Gestalte deine Fotoshootings wie deine Lieblingssendungen und -filme

Die Chancen stehen gut, dass du eine Lieblingsserie oder ein paar Lieblingsfilme hast, die einen ganz eigenen Stil und Geschmack haben, die dir auch viele tolle Ideen für Fotoshootings liefern können.

Vielleicht gelingt dir ein Shooting, bei dem du die Kostüme, die Drehorte oder auch nur den Kamerastil der Regisseure mischst, die für die Entstehung dieser Fernsehsendungen und Filme verantwortlich sind.

Suche Motive und Szenen so aus als würdest du einen Film drehen. Bearbeite dann die Fotos

Regisseure wie Hitchcock und Kubrick hatten definitiv einen ganz eigenen Stil, und diesen durch Ihre eigene Kameralinse zu replizieren, kann eine Herausforderung sein, aber auch sehr lehrreich und lohnend zugleich.

Versuche deine Lieblingsserien und -filme mit deinem eigenen Kunstwerk zum Leben zu erwecken und du wirst überrascht sein, wie viel Spaß du dabei hast!

Spiele mit starken Kontrasten für bessere Fotoshootings Ideen

Eine der besten Möglichkeiten, um deinen Fotos eine Menge visuelles Interesse zu verleihen (und ein großartiges Konzept, auf dem du Ideen für Fotoshootings aufbauen kannst), ist es, deine Fotos mit viel Kontrast zu überfluten.

Kontraste spielen eine wichtige Rolle in der Fotografie

Denke darüber nach, kontrastreiche Farben zu verwenden, Mischungen aus alt und neu, Kombinationen aus Frieden und Konflikt, künstlich und natürlich, etc. – und baue dann Fotoideen aus diesen Kernkonzepten auf.

Plötzlich wirst du deine Bilder mit einer Menge visuellem Interesse und Storytelling füllen. Es ist schwer, nicht wirklich inspiriert und sogar super kreativ zu sein, wenn du ein solches Fotoshooting in Angriff nimmst.

Ein Fotoshooting mit extremer Beleuchtung

Fotoshoot-Ideen mit extremer Beleuchtung werden dich nicht nur technisch herausfordern (die Arbeit mit extrem hellen Lichtern oder fast gar keinem Licht ist immer viel schwieriger, als die meisten erwarten), sondern sie werden dich auch kreativ fordern.

Extreme Beleuchtung kann einen schönen Effekt erzeugen

Wenn du lernst, mit verschiedenen Beleuchtungselementen und Schatten zu spielen und wie du deine Fotos mit all den extremen Lichtverhältnissen einrahmst, kann das definitiv die Qualität deiner Aufnahmen verbessern und gleichzeitig deine Fähigkeiten als Fotograf steigern.

Diese Art von Shootings sind immer sehr lohnend und es ist durchaus denkbar, dass du dadurch einige deiner Lieblingsbilder schießen kannst.

Arrangiere ein Fotoshooting mit vielen Reflektionen

Unsere Welt besteht zu einem großen Teil aus Spiegelungen, auch wenn wir sie zunächst nicht bemerken.

Pfützen und Teiche, Autoscheiben und polierter Lack, Wolkenkratzer, spiegelnde Oberflächen und sogar die Schatten um uns herum erzeugen verschiedene Arten von Reflexionen, die du mit deiner Kameralinse einfangen kannst.

Reflexionen sind immer coole Fotoshootings Ideen

Eine der kreativsten Fotoshooting-Ideen, die es gibt, ist es, einfach mit der Kamera loszuziehen und zu versuchen, so viele Spiegelungen wie möglich an diesem Tag einzufangen, Spiegelungen, die dir ganz natürlich und ohne jegliche Vorplanung begegnen.

Bewege dich, spiele mit der Komposition, mit der Beleuchtung und mit dem Bildausschnitt, um zu sehen, was du mit dieser Art von Ansatz schaffen kannst. Oft ist man von den Ergebnissen sehr beeindruckt, wenn man so vorgeht.

Spiele mit Bewegungen beim Fotografieren

Fotografen (neue und erfahrene Fotografen gleichermaßen) lieben es, Momente einzufangen, die bereits eingefroren sind – unser Motiv sitzt in Position, bewegt sich nicht und läuft nicht Gefahr, Unschärfe zu erzeugen oder unsere gepflegte Komposition zu zerstören.

Friere Bewegungen so ein dass du Dynamik erzeugst

Eine der besten Ideen für Fotoshootings, die den Arbeitsprozess wieder in Schwung bringen können, ist es, einfach ein wenig mehr Bewegung in die Fotos zu bringen, die du aufnehmen möchtest.

Am Ende des Tages wird jeder einzelne Moment, den du einfrierst, für immer stillstehen, solange du fotografierst – aber wenn du Bewegung in diesen Einzelbildern einfängst, wird sie trotzdem vermittelt und fügt eine ganze Menge mehr Energie hinzu, im Vergleich zu Fotos, die gestellt sind.

Werde kreativ mit forcierter Wiederholung

Dies ist eine der beliebtesten Foto-Ideen von Profis, die ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern wollen, besonders wenn sie neue Wege gehen wollen.

Nimm entweder immer wieder dasselbe Motiv, immer wieder dieselbe Komposition oder immer wieder denselben Stil auf – erzwinge die Wiederholung -, um dich selbst herauszufordern, selbst die kleinste Variation im kleinsten bisschen Kreativität zu finden, die absolut alles verändert.

Mehrere Versuche vom gleichen Motiv forderst die Kreativität

Erzwungene Wiederholung treibt deinen Geist an, einen Weg zu finden, aus der Monotonie auszubrechen. Du wirst auf kreative Ideen kommen, auf die du sonst nie gekommen wärst, auf die du auch bei all deinen anderen Fotoshoot-Ideen zurückgreifen kannst!

Setze ein paar Hilfsmittel ein!

Es ist nur schwer, keinen Spaß an Fotoshootings zu haben, die mit Props gefüllt sind – selbst wenn diese Sachen nicht extrem, wild oder “abgefahren” sind.

Baue ein Fotoshooting rund um eine Fahne, ein Telefon, ein Buch oder eine Brille auf und schaue dann, wohin deine Kreativität dich von dort aus führt.

Manchmal sind es Hilfsmittel die ein Foto ausmachen

Nehme etwas, das sich leicht transportieren lässt, und versuche, einen Weg zu finden, dein charakteristisches Requisit auch in all deine anderen Fotoshooting-Ideen zu integrieren. Das wird dich in kreativer und erzählerischer Hinsicht herausfordern, aber es wird dir auch erlauben, deinen eigenen “Fingerabdruck” zu hinterlassen.

Verändere deinen Blickwinkel

Es gibt nichts, was einen Fotografen, der sich ein wenig festgefahren fühlt, schneller aus dem Schlaf holt, als völlig neue Perspektiven auszuprobieren.

Anstatt aus der Standardperspektive zu fotografieren, solltest du darüber nachdenken, wie du über oder unter das Motiv deines Fotos kommen kannst – oder mit verschiedenen Blickwinkeln, die du ebenfalls nutzen kannst.

Lege dich hin, feuere eine Drohne ab, finde einen Balkon oder eine Treppe, von der du dich anlehnen kannst – klettere auf einen Baum, klettere auf das Dach, mache eine Aufnahme von ganz nah und unter deinem Motiv. Was auch immer nötig ist, um eine neue Perspektive zu erzeugen!

Drohnenfotografie: Abstrakte Motive
Mit einer Drohne erlebst du ganz andere Perspektiven

Auf diese Weise wirst du nicht nur technisch herausgefordert, sondern du lernst auch, wie du verschiedene Perspektiven einrahmen und komponieren kannst. All diese Informationen werden sich bei anderen Fotoshoot-Ideen mit Sicherheit sehr auszahlen.

Alles in allem können diese Tipps für neue Ideen für Fotoshootings dich dazu bringen, ein kreativerer und strategischerer Fotograf zu werden.

Wenn du dich selbst herausforderst, “außerhalb der Box” zu spielen, wirst du viel schneller lernen und wachsen, als wenn du immer wieder die gleichen Aufnahmen machen würdest.

Spiele mit diesen Ideen herum, um zu sehen, was dir selbst dazu einfällt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.