Der 180° Fotokurs – 12 – Fotos veröffentlichen

180° Fotografie Kurs > Kostenlose Anmeldung

Lektüre:

Aufgaben:


Aufgabe 12.1

Veröffentliche auf 500px oder Flickr

Stelle deine besten Fotos auf 500px oder Flickr und melde deinen Link hier. So können wir sie bewerten und kommentieren.

Wenn du gerade mit den Publizieren startest dann eignen sich diese Plattformen sehr gut. Hier musst du nicht zwingend auf einen eigenen Stil achten.


Aufgabe 12.2

Veröffentliche bearbeitete Bilder auf Instagram

Ähnliche Motive …

… hintereinander!

Publiziere Fotos auf Instagram im gleichen Format und Stil. Damit bekommst du eine einheitliche Linie im Feed

Auf Instagram sollten deine Fotos einheitlich aussehen!

Teile deinen Account mit den anderen auch wenn es ein privater ist.

Ressourcen:


Facebook Gruppe

Klicke auf das Bild

Für die Mitglieder dieses Kurses habe ich eine Facebook Gruppe erstellt in der wir unsere Erfahrungen, Fotos und Informationen austauschen können.

Aus Datenschutzgründe ist die Gruppe privat und nicht öffentlich. Dadurch können wir die tollen Funktionen von Facebook nutzen und trotzdem einigermaßen bewusst mit unseren Daten umgehen.

Aus Sicherheitsgründen gibt es Regeln für diese Gruppe die eingehalten werden müssen.

Google Drive

Klicke auf das Bild

Wer keinen Facebook Account einrichten möchte und seine Fotos oder RAW Bilder trotzdem teilen möchte, der kann es auf meinem Google Drive tun. Dieses Verzeichnis ist öffentlich für alle die einen Link besitzen zugängig.

Auch hier ist die Voraussetzung mit den Daten und Bilder sehr bewusst umzugehen. Keine Publikation von Personen ohne Freigabe, keine Hassreden, kein Mobbing, keine Werbung oder Spam und respektiere bitte die Privatsphäre anderer.

Letzte Aufgabe

Teile deine Bilder und Erfahrungen mit der Community.

Du kannst das über:
die Kommentarfelder
die Facebook Gruppe
oder
das Google Drive

machen!

Wenn du Fragen oder Anregungen hast dann schreibe sie in den Kommentarfeldern um eine Diskussion zu starten!

1 Kommentar zu „Der 180° Fotokurs – 12 – Fotos veröffentlichen“

  1. Hallo Volker,

    ich hatte jetzt einen Instagram-Account angelegt und folge sogar einigen Mitgliedern dort. Aber ich wollte auch eigene Fotos hochladen, und das geht anscheinend nur mit dem Smartphone?

    Müssen denn die Fotos, die ich aus meiner Kamera auf den PC geladen habe, um sie mit meinen RAW-Entwicklungsprogrammen bearbeiten zu können, tatsächlich erst auf meinem Smartphone abgespeichert werden, damit sie dann dort in einer speziell installierten Instagram-Smartphone-App endlich auf meinen Account hochgeladen werden können???

    Wenn das stimmt, fehlt mir für solch einen Umstand jedes Verständnis. Dann muss Instagram leider, leider auch weiterhin ohne meine Fotos auskommen und die Fotokursteilnehmer leider auch ohne meinen Instagram-Link. 😉

    Viele Grüße,
    Halide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.